Probiotika für ältere Menschen : Die Vorteile von Probiotika für die Verdauungs- und Immungesundheit von Senioren - Microbiota Care
Telefon

+337-751-7890

E-Mail

[email protected]

Die Öffnungszeiten

Mon - Fri: 7AM - 7PM

Probiotika: Was ist das?

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die gesundheitsfördernd sind, insbesondere für das Verdauungssystem. Sie kommen natürlich in bestimmten fermentierten Lebensmitteln oder in Form von Nahrungsergänzungsmitteln vor. Sie tragen zum Gleichgewicht der Darmmikrobiota bei, einer Ansammlung von Bakterien und anderen Mikroorganismen in unserem Verdauungstrakt, die eine Schlüsselrolle für unsere allgemeine Gesundheit spielen.

Verschiedene Arten von Probiotika

Es gibt verschiedene Arten von Probiotika, die häufigsten sind :

  • Lactobacillus : Diese Art von Bakterien findet man vor allem in fermentierten Milchprodukten wie Joghurt oder Kefir. Sie kann bei manchen Menschen gegen Durchfall helfen und eine bessere Verdauung fördern.
  • Bifidobacterium : Diese Bakterien leben natürlicherweise im Darm und sind auch in einigen Milchprodukten zu finden. Sie helfen unter anderem dabei, die Symptome des Reizdarmsyndroms (RDS) und anderer Darmbeschwerden zu reduzieren.
  • Saccharomyces boulardii : Dies ist eine probiotische Hefe, die häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Antibiotika-assoziierter Diarrhoe sowie zur allgemeinen Verbesserung der Verdauung eingesetzt wird.
Lesen Sie auch :  Probiotikum bei Hiatushernie: Linderung des Sodbrennens mit PROBIOBOOST® GASTRISCHER KOMFORT

Wie wirken Probiotika bei älteren Menschen?

Bei Senioren kann die Darmmikrobiota aufgrund des Alterungsprozesses, der Einnahme von Medikamenten (insbesondere Antibiotika) oder von Krankheiten aus dem Gleichgewicht geraten. Probiotika helfen, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen, indem sie das Wachstum der guten Bakterien fördern und das der schlechten Bakterien einschränken. Sie wirken auch auf die Darmbarriere, stärken deren Integrität und verhindern, dass schädliche Substanzen in den Körper eindringen.

Probiotikareiche Lebensmittel, die für Senioren geeignet sind

Hier eine nicht erschöpfende Liste von Lebensmitteln, die von Natur aus Probiotika enthalten:

  • Naturjoghurt
  • Kefir
  • Lacto-fermentiertes Sauerkraut
  • Miso
  • Tempeh
  • Sauerteigbrot
  • Lacto-fermentierte Pickles (Gewürzgurken)
  • Kombucha

Diese Lebensmittel sind nicht nur lecker, sondern auch sehr förderlich für die Verdauungsgesundheit von Senioren. Ihr regelmäßiger Verzehr wird empfohlen, um eine gesunde und vielfältige Darmmikrobiota zu erhalten.

Vorschläge, wie man diese Lebensmittel in die tägliche Ernährung integrieren kann :

    - Frühstück :
  • Fügen Sie Naturjoghurt zu einer Schüssel mit frischem Obst hinzu oder mischen Sie ihn mit Granola.
  • Bereiten Sie einen Smoothie aus Kefir, Obst und frischem Spinat zu.
    1. - Mittagessen:
  • Das lacto-fermentierte Sauerkraut in einen Salat oder ein Schinkensandwich einrühren.
  • Miso als Grundlage für eine Gemüsesuppe verwenden.
    1. - Abendessen:
    Lesen Sie auch :  Probiotikum bei Colitis ulcerosa: Ein Verbündeter im Management von IBD
  • Servieren Sie gegrillten Tempeh mit gebratenem Gemüse und Vollkornreis.
  • Zu einem Hauptgericht mit milchsauer vergorenen Gewürzgurken als Würze servieren.
  • Vorteile von Probiotika für ältere Menschen

    Die Einnahme von Probiotika hat für Senioren viele Vorteile:

    • Verbesserung der Verdauung : Probiotika helfen, Verdauungsbeschwerden wie Blähungen, Verstopfung oder Durchfall zu reduzieren. Sie können auch die Aufnahme wichtiger Nährstoffe erleichtern, was besonders bei älteren Menschen wichtig ist, deren Appetit möglicherweise vermindert ist und die einen erhöhten Nährstoffbedarf haben.
    • Stärkung des Immunsystems : Indem sie ein optimales Gleichgewicht im Darm fördern, stärken Probiotika die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers gegen Infektionen und Krankheiten. Mehrere Studien haben gezeigt, dass eine Nahrungsergänzung mit Probiotika das Risiko von Atemwegsinfektionen bei Senioren senken kann, insbesondere in der Wintersaison.
    • Regulierung des Darmgleichgewichts : Probiotika tragen zur Aufrechterhaltung einer vielfältigen und ausgewogenen Darmflora bei, die für eine gute allgemeine Gesundheit unerlässlich ist. Eine gesunde Mikrobiota wird mit einem geringeren Risiko für die Entwicklung chronischer Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder auch bestimmter Krebsarten in Verbindung gebracht.
    • Verbesserung der psychischen Gesundheit : Neuere Forschungsergebnisse legen einen Zusammenhang zwischen der Darmgesundheit und der psychischen Gesundheit nahe. Tatsächlich haben einige Studien gezeigt, dass der Verzehr von Probiotika die Stimmung heben und depressive Symptome bei älteren Menschen verringern kann.
    Lesen Sie auch :  Probiotika gegen Verstopfung: Alles, was Sie wissen müssen

    Schlussfolgerung

    Um ihr allgemeines Wohlbefinden zu erhalten, ist es entscheidend, dass Senioren Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Probiotika in ihre tägliche Ernährung integrieren. Diese Mikroorganismen verbessern nicht nur ihre Verdauung und stärken ihr Immunsystem, sondern spielen auch eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung einer gesunden Darmmikrobiota. Eine ausgewogene Ernährung mit Probiotika ist daher von entscheidender Bedeutung, um älteren Menschen eine bessere Lebensqualität zu gewährleisten.

    Empfohlene Artikel

    de_DEGerman